Liebe und Partnerschaft:

Wenn ich nun auch noch so selbstsicher an das Thema "Freundin" rangehen könnte, wäre ich sicherlich auch erleichtert.

Diesen Schritt hab ich noch nicht geschafft. Ob Frau oder Mann (warum nicht!?) wenn es an dieses Thema geht bekomm ich kalte Füße.

Dabei weis ich nicht mal wo es hapert. Immer und immer hab ich den Gedanken:

         "Die ist so hübsch oder nett etc. die kann ja gar nichts von Dir wollen."

Wenn ich aber mal das Maul aufbekomme, dann garantiert entweder im falschen Moment oder bei jemand, der sich das mit mir einfach nicht vorstellen kann.

Oft denk ich mir, ich sollte ein "Schwein" werden, und alle vor den Kopf stoßen. das scheint in dieser Hinsicht besser zu funktionieren.

 

Aber: so bin ich nicht und so will ich auch nicht sein.

Ich tu oft so als ob mir das ganze nichts ausmachen würde.

   Wenn Ihr wüsstet...

  Hier bin ich NICHT zuhause...

 

Mittlerweile hat sich die Sache etwas "Egalisiert". Seit einem Jahr bin ich mit einem Menschen zusammen, die tatsächlich alle meine "Spirenzien" mitmacht.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass jemand wegen mir so weit von zuhause wegzieht.

 

  Ich danke Dir, meine Alb-Hexe